Tapfere Taucherin steckt ihre Hand in das Maul des Hais, um Angelhaken zu entfernen

CIEKAWE

Der Name Cristina Zenato ist in der Reihe der Taucher und Tauchliebhaber berühmt. Ihre enorme Arbeit mit Haien wird sehr geschätzt. Sie arbeitete mehr als 2 Jahrzehnte mit Haien und anderen Meeresbewohnern und erlangte einen weltweiten Ruf als „Hai-Flüsterin“.

Das letzte Video, das sie gepostet hat, lässt niemanden in Ruhe!

Tapfere Taucherin steckt ihre Hand in das Maul des Hais, um Angelhaken zu entfernen

In dem Video ist die Frau tatsächlich von einer großen Gruppe Haie im Gebiet der Bahamas umgeben. Einer der Haie nähert sich unerwartet der Taucherin und es scheint, als wollte er von ihr gestreichelt werden.

Zu Cristinas Überraschung ist es der Hai namens Foggy Eye, der es eigentlich nicht mag, angefasst zu werden.

Tapfere Taucherin steckt ihre Hand in das Maul des Hais, um Angelhaken zu entfernen

Bald versteht Cristina, dass der Meeresbewohner um Hilfe bittet und nähert sich dem Hai. Es war die Zeit, als der Taucher feststellte, dass sich in seinem Maul ein Angelhaken befindet.

Wie sie erzählt, geriet sie einfach nicht in Panik und ging hinein, um sich den Haken zu schnappen. Jetzt ist es üblich, dass diese Frau als „Hai-Zahnärztin“ bezeichnet wird.

Tapfere Taucherin steckt ihre Hand in das Maul des Hais, um Angelhaken zu entfernen

Es ist immer noch unglaublich, wie sie es geschafft hat, dem Raubtier nahe zu kommen. Es stellt sich heraus, dass Cristina die Haie in einen tranceähnlichen Zustand versetzen kann. Mit anderen Worten, sie bringt die Haie ins Bett.

Sehen Sie sich hier den außergewöhnlichen Moment an!