Nachdem sie den Besitzer der Katze entdeckt hat, sucht eine Dame nach ihnen und erkennt dann ihren Fehler.

CIEKAWE

Eine Frau hörte eine Katze in der Nähe ihres Hauses, nachdem sie sich in einem Zaun verfangen hatte.

Sie half ihr und beschloss dann, die Katze nach Hause zu bringen, damit sie vor den Hunden der Nachbarn sicher war. Sie veröffentlichte auch eine Internetanzeige, um die Besitzer des Tieres schnell zu finden.

Aber die streunende Katze war nicht daran interessiert, Freunde zu finden. Die Frau veröffentlichte ständig Updates und beschrieb die extreme Albernheit der Katze.

Sie fügte hinzu, dass sie das Tier in einem Tierheim abgeben würde, wenn der Besitzer nicht sofort gefunden werden könnte.

Ich bin mir sicher, dass die Katze jemand anderem gehört, aber wenn niemand antwortet, muss ich sie in ein Tierheim bringen.

Leute im Internet machten die Frau glücklicherweise darauf aufmerksam, dass sie so schnell wie möglich von dem Tier wegkommen muss, da es sich um einen echten Luchs handelt.

Nachdem die Geschichte der Frau ein Happy End hatte, drohte sie, den Luchs zu den Hassern zu schicken, die gerade ihre fiesen Kommentare als Reaktion auf ihre Nachricht geschrieben hatten.

Was würden Sie an ihrer Stelle tun?