Lang ersehntes Glück: Wie Merkulov-Fünflinge leben, wenn sie bereits 3 Jahre alt sind

ANIMALE

Im Sommer 2017 bekam das Ehepaar Alexander und Anastasia Merkulov gleich fünf Babys.

Alle dachten, dass vier Kinder geboren würden, aber schließlich wurden fünf geboren.

Das störte die jungen Eltern überhaupt nicht, denn wenn es nicht vier waren, waren es fünf!

So träumte das Paar schon lange von einem Kind, doch es brachte ständig Probleme mit sich – es hat nicht geklappt.

Anastasia fühlte sich daran schuldig.

So endete jede Schwangerschaft mit einer Fehlgeburt.

Im Jahr 2016 erzählte Nastya ihrem Mann Sasha, dass sie wieder schwanger sei.

Glücklicherweise hielt die Schwangerschaft dieses Mal bis zur 32. Woche an und die Mutter wurde auf einen geplanten Kaiserschnitt vorbereitet.

Dieser Eingriff war für sie sehr traumatisch, da ihre Mutter sehr schwach war und die Ärzte praktisch um ihr Leben kämpften.

Als sich ihr Gesundheitszustand besserte, kam der Arzt schockiert auf die Station und sagte: „Nastya, du musst überleben.

Es erwarten dich fünf süße Babys.“

Die Merkulovs waren überglücklich, denn ihr lang gehegter Wunsch war in Erfüllung gegangen!

Sie wurden oft gefragt, wie sie mit so vielen kleinen Kindern zurechtkämen.

Anastasia überlebte alleine, als die Kinder noch klein waren, und ihr Ehemann half nach der Arbeit.

Nach sechs Monaten, als die Kinder anfingen zu krabbeln, organisierte Alexander einen Ausflug, um seiner Frau zu helfen.

Somit ist die Geburt der Fünflinge nun schon drei Jahre her.